ZIB 2: Karl Nehammer einfach "abdrehen"?

Von: GERALD VUKITS
12.01.2024 - 07:00 Uhr

Gestern Abend war wieder einmal Karl Nehammer (ÖVP) zu Gast bei Armin Wolf im ORF-ZIB 2-Studio.

Bekanntlich verfügt der österreichische Bundeskanzler nicht nur über die mächtigere Boxerfaust als der ORF-Mann, sondern auch über das lautere Organ; eine schneidende Stimme.

Leichte Schwierigkeiten beim Lauschen hatte ich eigentlich nur dann, wenn die beiden Herren gleichzeitig sprachen...

... als Armin Wolf eindringlich um die Beantwortung seiner Fragen ersuchte und der Rhetorik-trainierte Kanzler lieber etwas weiter ausholte.

Mit einem Mischpult am (unter unterm) Studiotisch könnte der Live-Moderator einen allmählich lauter werdenden Interviewpartner dezent leiser drehen...

... bzw. einen allzu ausschweifenden, konkrete Fragen nachhaltig umschiffenden oder im Redefluss gar nicht mehr zu stoppenden Studiogast überhaupt auf "stumm" schalten und ihn somit einfach "abdrehen".

Mit der anderen Hand könnte der Moderator dem nunmehr Fisch-ähnlich "sprechenden" z.B. Politiker grinsend die lange Nase zeigen...

Mehr Humor



Mehr: PointenPremieren | Streamen


© Alle Rechte vorbehalten: Vukits.com