"Fischer sucht Frau" (Film)

Bewertung:  (Ausgezeichnet)

Berührend und unterhaltsam!

Inhalt: Alex (Sebastian Fräsdorf) steht kurz davor, in seiner Wahlheimat Hamburg ein IT-Unternehmen zu gründen. 

Ausgerechnet jetzt fordert ihn das Sozialamt auf, für die Pflege seines Vaters Fred (Uwe Rohde), mit dem er seit Jahren nicht mehr gesprochen hat, aufzukommen. Doch wenn Alex wirklich zahlen muss, fehlt ihm das Startkapital für das eigene Geschäft.

Um sein Erspartes zu retten, reist Alex zu seinem Vater, dessen Pflege er mit dem Verkauf des Elternhauses finanzieren möchte. 
Doch der Vater macht Probleme.

Auch die Lage des Hauses ist ungünstig, denn in dem abgelegenen Fischerdorf Stresund gehen die Lichter nach und nach aus, weil es an Frauen fehlt. Die sind vergeben, verstorben - oder weggezogen. 

Nur Alex' Jugendliebe Marie (Cornelia Gröschel) ist noch da und zu haben...

Also muss Alex Frauen herschaffen, um Stresund für Neubürger attraktiv zu machen - und um sein Elternhaus verkaufen zu können.

Seine Idee mit Speed-Datings lockt tatsächlich heiratswillige Großstädterinnen an. Damit dabei etwas herauskommt, muss Alex den maulfaulen Fischern erst einmal das Flirten beibringen...

Diesen Film streamen bis 4.1.2020 auf ardmediathek.de.

"Fischer sucht Frau" ist ein Videotipp von Mediatheken.at.

powered by contentmanager.cc