Heino: Polizei!

Rund 50 Millionen Tonträger hat der Sänger mit den blonden Haaren und der dunklen Brille bisher verkauft. 
Jeder kennt Heino!

Von ihm können wir zum Beispiel lernen, dass man Polizisten doch noch gnädig stimmen kann, auch wenn man einmal ein Verkehrsdelikt begangen hat …

Mitte der 1980er-Jahre fuhr Heino "etwas zu flott", wie er mir später erzählte, auf einer österreichischen Autobahn. Kurz vor Wien sah er ein Polizeiauto im Rückspiegel. Er musste rechts heranfahren. In einem Interview im Jahre 2000 erzählte mir Heino, was daraufhin geschah:

Polizist zu Heino: "Führerscheinkontrolle!"

Heino: "Was habe ich denn gemacht?"

Polizist: "Sie sind zu schnell gefahren!"

Heino: "Das kann jeder sagen ... Haben Sie das denn gemessen?"

Polizist: "Ja!"

Heino: "Aber wenn ich Ihnen jetzt meinen Führerschein gebe, dann ist der weg! Dann halten Sie mich hier doch fest. Schreiben Sie lieber meine Autonummer auf, machen Sie eine Anzeige, und schicken Sie mir die nach Deutschland."

Polizist: "Das geht nicht."

Heino: "Warum?"

Polizist: "Weil Sie Ausländer sind. Sagen Sie, wo wollen Sie denn überhaupt hin?"

Heino: "Zu einem alten Freund in Wien. Ich weiß zwar die Straße, in der er wohnt, aber nicht, wie ich dorthin komme. Wissen Sie es denn, Herr Polizist?"

Das war eine überaus geschickte Gegenfrage Heinos. Sein Glück: Die Polizisten wussten es tatsächlich. Sie kannten den Weg …

Heino: "Letztendlich fuhr die Polizei vor und hat mich bei meinem Freund abgeliefert. Die waren unheimlich nett. Protokoll wurde dann doch keines gemacht. Im Gegenteil: Die Polizisten haben von mir ein Autogramm wollen – und selbstverständlich auch eines bekommen."

**

Einige Zeit nach diesem Interview fuhr ich selbst mit einer über meinen Kopf gezogenen Latex-Elvis-Presley-Vollgesichtsmaske samt Elvis-Brille und aufgestelltem Hemdkragen etwas zu flott im Auto. Ich saß am Steuer und wollte zu einer Faschingsfeier. Doch als nun ich aufgehalten wurde, wollte die Polizei kein Autogramm von mir …

Danach war ich ziemlich sauer – auf mich! Ich machte mir Selbstvorwürfe und dachte: "Hätte ich mich doch bloß als Heino verkleidet …"

"Momente mit Promis" (Inhaltsverzeichnis)

powered by contentmanager.cc