Herbert Fux: Ich rief ihn an – aber da war er schon tot

Am 25. März 2007 wäre der Schauspieler und legendäre "Film-Bösewicht" Herbert Fux 80 Jahre alt geworden. Kurz davor starb er. 

Sein Tod wurde erst zwei Tage später öffentlich bekannt gegeben.

Doch an seinem Todestag sprach ich Herbert Fux, nach Redaktionsschluss, auf die Handy-Box. Ich wollte ein Geburtstags-Interview mit ihm vereinbaren – und bat um seinen Rückruf. 

Als er sich nicht meldete, rief ich, noch am selben Tag, seine Ehefrau Edith an, die ich ebenfalls von früher kannte. Mit leiser, Tränen-erstickter Stimme sagte sie mir: "Leider kannst du mit dem Herbert jetzt nicht mehr sprechen…"

"Momente mit Promis" (Inhaltsverzeichnis)

powered by contentmanager.cc